< Investitionen am DEUTZ-FAHR Standort in Lauingen gehen weiter
22.11.2022

CASE IH QUADTRAC AFS Connect wird auf der SIMA SHOW als 'Farm Machine 2023' ausgezeichnet


Preisverleihung während SIMA 2022 / Auszeichnung für innovative Konnektivität in der neuesten Entwicklung von Hochleistungs-Raupentraktoren / Entwicklung soll landwirtschaftlichen Großbetrieben die Aufzeichnung von Vorgängen erleichtern, die Leistungsüberwachung verbessern und den Händlersupport unterstützen / Neue HeavyDuty-Dreipunktaufhängung

Der Case IH Quadtrac AFS Connect™, die kürzlich eingeführte Weiterentwicklung des Quadtrac Knicklenker-Vierspurtraktors mit drahtloser Konnektivitätstechnologie, wurde von einer Jury aus internationalen Journalisten, die führende Landwirtschaftsmedien in ganz Europa vertraten, mit dem Preis Farm Machine 2023 für Traktoren in der Kategorie "XXL" ausgezeichnet.

Die früher als "Maschine des Jahres/Machine of the Year" bezeichneten Auszeichnungen für Landmaschinen würdigen seit 1997 Innovationen in der Landtechnik. Die jüngsten Auszeichnungen für Maschinen, die für das Modelljahr 2023 erhältlich sind, wurden am Eröffnungstag der SIMA 2022 in Paris bekannt gegeben. Ziel der Auszeichnungen ist es, so der Organisator und französische Landwirtschaftsverlag Terre-Net, die innovativsten und nützlichsten Innovationen zu prämieren, die durch ihre Herstellungsqualität, ihr Design und ihre Technologie einen echten Mehrwert für den landwirtschaftlichen Betrieb bieten.

Wir freuen uns, dass der Wert der Entwicklungen, die in die neueste Quadtrac AFS Connect-Reihe eingeflossen sind, auf diese Weise anerkannt wurde", sagt Mirco Romagnoli, Vice President von Case IH Europe.

"Seit 1997, als der Quadtrac auf dem europäischen Markt eingeführt wurde, hat Case IH ihn kontinuierlich weiterentwickelt, um den sich entwickelnden Bedürfnissen professioneller Ackerbauern und Lohnunternehmer immer einen Schritt voraus zu sein. Die Integration der AFS-Connect-Technologie, die eine direkte Zwei-Wege-Datenübertragung zwischen dem Traktor und dem Online-Portal myCaseIH ermöglicht, auf das man über ein Smartphone oder einen PC zugreifen kann, bringt die Produktivität von Großtraktoren einen bedeutenden Schritt nach vorne und wird den Anforderungen moderner Landwirte mehr als gerecht."

Die Merkmale, die den Quadtrac AFS Connect zu einem Gewinner machten

Die neuesten Quadtrac AFS Connect-Traktoren haben für 2023 mehrere Upgrades erhalten. Die 12,9-Liter-FPT-Cursor-13-Sechszylindermotoren mit patentierter Hi-eSCR Abgastechnologie leisten bis zu 692 PS. Alle Modelle sind mit Lastschaltgetrieben ausgestattet oder können bei Modellen bis einschließlich 540 mit dem stufenlosen Case IH CVXDrive-Getriebe ausgerüstet werden. Ein Hochleistungs-Hydrauliksystem bietet einen Öldurchfluss von bis zu 428 l/min und versorgt bis zu acht elektrohydraulische Fernsteuerungsventile für die anspruchsvollsten Arbeitsgeräte.

Der Quadtrac bietet verschiedene Möglichkeiten zur Steuerung der wichtigsten Traktorfunktionen:

  • die Multicontroller-Armlehne mit acht frei belegbaren Bedientasten und "Hotkey"-Tasten für Schnellzugriff auf Einstellfunktionen sowie dem ergonomisch perfekt angeordneten Encoder-Drehrad.
  • exklusiven beleuchteten, farblich markierten und frei belegbaren Steuergerätehebeln für eine einfache und intuitive Bedienung
  • den Touchscreen-Monitor AFS Pro 1200/li>

Betriebsinhaber und Verwalter können Betriebs-, Flotten- und Managementdaten jederzeit von einem Desktop-PC im Büro oder einem mobilen Gerät aus verwalten und optimieren. Dies kann durch Fernfunktionen wie die gemeinsame Nutzung des Bildschirms erweitert werden, so dass z. B. die Betriebszeit von Händlern auf der Grundlage von Berechtigungen aus der Ferne unterstützt werden kann.

Neue Dreipunktaufhängung

Die neuesten Quadtrac-Modelle von Case IH sind mit einer neuen HeavyDuty-Dreipunktaufhängung ausgestattet, die eine um bis zu 5 % höhere Hubkapazität und größere Flexibilität für Geräte mit hohem Leistungsbedarf bietet. Für Kunden, die große Einzelkornsämaschinen betreiben, ist eine neue Sechsfach-Kombikupplung mit drei ½" und drei ¾" Anschlüssen erhältlich.

"Die Case IH Quadtrac-Traktoren des Modelljahrs 2023 mit AFS Connect-Technologie nutzen die neuesten Konnektivitätsentwicklungen, um den Besitzern eine verbesserte Leistung, Effizienz und Funktionalität zu bieten, die für den Betrieb von Großbetrieben in der heutigen, kostenintensiven Umgebung von zentraler Bedeutung ist", sagt Christian Huber, Geschäftsführer CNH Industrial Österreich GmbH & Vice President Global Tractor Product Management Case IH.

"Die Anerkennung durch die Juroren der “Farm Machine 2023” ist eine hohe Anerkennung für unsere Bemühungen, diesen Betrieben zu helfen, ihre Produktivität zu steigern.

Quelle: CASE IH