< Sichern Sie sich 5 Jahre Garantie für Automower® Mähroboter
29.06.2020

Blühinseln vom Mähen ausnehmen


Während der Mähsaison mähen Automower selbständig und Sie können sich anderen Gartenarbeiten widmen. Eine farbenfrohe Gestaltungsmöglichkeit sind z. B. Blühinseln. Mit einem Begrenzungskabel oder speziellem Zubehör wie dem Automower Begrenzungs-Kit sind diese einfach auszusparen und der Automower® kommt Margarite, Mohn und Glockenblume nicht mehr zu nahe. Biene & Co. werden es danken!

Bereiche identifzieren

Bevor Sie mit der Installation Ihres Automowers® beginnen, sollten Sie zunächst die Bereiche identifizieren, die vom Mähen ausgenommen werden sollen. Diese können z. B. eine Blühinsel sein, aber auch Gartenteiche, Büsche und Sträucher sowie ein Gartenhaus oder Kinder-Trampolin. Tipp: Zeichnen Sie die Installationslinie des Begrenzungskabels in einen Gelände-Plan Ihres Gartens ein, um eine bessere Übersicht zu erhalten.

Begrenzungskabel richtig führen

Verlegen Sie nun das Begrenzungskabel nach Plan. Dazu führen Sie das Kabel am äußeren Rand Ihres Rasens solange bis Sie den ersten Ausschleifungsbereich erreichen. An der Insel angekommen, legen Sie das Kabel vom äußeren Rand aus formähnlich um die Insel und führen es anschließend wieder zurück. Je besser Sie die Form der Insel abbilden, desto genauer kann Ihr Automower® anschließend arbeiten. Beachten Sie, dass Automower® Mähroboter aufgrund ihrer hohen Sicherheitsstandards nicht komplett bis zum Rand mähen. Der innenliegende Messerteller aller Automower® liegt in einem Abstand von ca. 17 cm zur Gehäusekante.

Durchgangswege öffnen

Durchgangswege lassen sich für den Automower® öffnen, indem zwei Begrenzungskabel eng aneinander verlegt werden. Achten Sie beim Rückführen des Kabels aus der Insel, dass es möglichst nahe am anderen Kabel liegt.

Blühinseln nur temporär ausgrenzen

Wenn Sie eine Blühinseln nur für einen bestimmten Zeitraum im Jahr vom Mähen ausnehmen wollen, weil etwa die Blumen anschließend verblüht sind, können Sie Bereiche auch nur temporär vom Mähen ausnehmen. Dazu eignet sich z. B. unser flexibles Flächenbegrenzungskit. Die robusten Stahlbögen können ganz einfach um den auszugrenzenden Bereich gesteckt werden, ohne, dass Sie Ihre Installation oder den Mähplan anpassen müssen. Soll die Fläche wieder gemäht werden, nehmen Sie die Bögen einfach wieder aus dem Boden. Das Kit bietet außerdem eine zusätzliche Hilfestellung bei der regulären Installation - z. B. bei Mähflächen, die an Gewässer, Straßen oder Abhänge grenzen.

Mehr erfahren >

Gestaltungsbeispiele für einen bienenfreundlichen Garten

Welche Pflanzen eignen sich ganzjährig als Bienenfutter? Wie können Kräutersprialen und wilde Ecke gestaltet werden? Wo schaffe ich Nisthilfen für Insekten? Diese und viele weitere Tipps für einen bienen- und insektenfreundlichen Garten haben wir Ihnen unter folgendem Link zusammengestellt:

Zu den Garten-Tipps >

Quelle: HUSQVARNA